Copyright 2018 - 1. Bocklemünder Judo Club e.V. DJK

Nordrhein-Kyu-Cup

Bereich: U14 männlich, Ebene: Nordrhein, Ort: Leverkusen

Ausrichter: TSV Bayer 04 Leverkusen, Herbert-Grünewaldhalle,

Datum: Samstag, 30. September 2017

 

Emil nahm am 30.9.2017 in Leverkusen am Nordrhein Kyu-Cup in der Gewichtsklasse bis 43 kg teil. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl wurden dabei die Klassen bis 40 kg und bis 43 kg zusammengelegt.

Die Kämpfer traten in zwei Gruppen an, in denen jeweils jeder gegen jeden kämpfte.

Unser junger Judoka vom 1. Bocklemünder Judo Club hätte im ersten Kampf gegen Patrick Nekipelov vom Jülicher Judoclub e.V. antreten sollen, doch dieser hatte sich aber bei seinem ersten Kampf verletzt.

So ließ Emil ihm noch Zeit zur Erholung und trat zunächst gegen Florian Boldt vom TSV Bayer 04 Leverkusen an.

Leider setzte Emil ausschließlich auf Konter. Er versuchte ein ums andere Mal mit Tani Otoshi oder Ko Soto Gake zum Erfolg zu kommen, griff selber aber nicht aktiv an. So wurde er zum Ende des kampfes mit Shido verwarnt und verlor den Kampf.

 

Im Anschluss ging es für Emil dann gegen Patrick Nekipelov.
Emil ließ Patrick von Beginn an keine Chance. Nach kurzer Kampfzeit gelang ein De Ashi Barei. Der Mattenrichter honorierte dies mit Wazari. Im Boden hielt Emil, Patrick mit Kesa Gatame und gewann den Kampf mit Ippon.

 

Da sich die drei Kämpfer der Gruppe “im Kreis geschlagen” hatten, musste die Unterbewertung zur Ermittlung der Platzierungen herangezogen werden. Da Emil seinen Kampf mit Ippon für sich entscheiden konnte und lediglich mit Shido verlor, belegte er somit den ersten Platz und musste im Halbfinale gegen Pablo Pahde, vom  MÜLHEIMER TV KÖLN, antreten.

 

Hier war die Sache nach drei Sekunden klar: Emil griff mit O Goshi an und warf seinen Gegener mit Ko Ushi Gari nach hinten. Ippon!

 

Das Finale machten Emil und der technisch sehr starke Leonardo Mertens, vom  JC 71 Düsseldorf, untereinander aus. Leonardo erwischte den besseren Start. Der Linkskämpfer macht es Emil schwer und kam mit einem Ippon Seo Nage zu einem Teilerfolg. Leonardo erhielt dafür einen Wazari, da sich Emil noch geschickt wegdrehen konnte. Als Emil kurz darauf mit O Goshi angriff und ebenfalls einen Wazari erhielt, war der Kampf so gut wie entschieden. Emil hielt Leonardo mit Kuzure Kesa Gatame fest. Sein Gegner merkte schnell, dass es für ihn hier kein Entrinnen mehr gab und so mit:

 

1.Platz für Emil Nienhaus
in Leverkusen beim Nordrhein Kyu-Cup.

 

Am nächsten Wochenende gilt es nun für den 10 jährigen in Bonn Bad Godesberg bei den Nordrheinmeisterschaften in der U13 weitere Kampferfahrung zu sammeln.

Hammer….unsere Hochachtung Emil.