Copyright 2018 - 1. Bocklemünder Judo Club e.V. DJK

Nordrhein-Einzelmeisterschaften der U13 

 

Bereich: U13 männlich, Ebene: Nordrhein

Ort: Bonn

Ausrichter: 1. Godesberger Judo Club e.V. Ort: Sporthalle Pennenfeld, Mallwitzstraße, 53177 Bonn

Samstag, 7. Oktober 2017

Der 10-jährige Judoka Emil Nienhaus sicherte sich vor zwei Wochen bei der Bezirkseinzelmeisterschaft der U13 in der Gewichtsklasse bis 43 kg den dritten Platz und qualifizierte sich somit für die Nordrheinmeisterschaft.

Diese fand am Samstag, den 07.10.2017, in Bonn beim 1. Godesberger Judo Club e.V. statt. 

Emil zeigte sich durch die fast professionell wirkende Atmosphäre sichtlich beeindruckt. Das Turnier war sehr gut durchorganisiert und die Kämpfe lagen auf einem hohen Niveau.

In seinem ersten Kampf traf der Judoka vom Bocklemünder Judo Club auf Emil Stetter vom JC 71 Düsseldorf aus dem Bezirkskader Düsseldorf. Dieser zeigte von Beginn an sein Können. Er griff mit Seoi-Nage an und gelangte schon früh zum Wazari Erfolg. Dem Kölner gelang es nicht, sich auf die starke Technik seines Gegners einzustellen der immer wieder versuchte den Schulterwurf zum Erfolg zu bringen. Nach gut einer Minute Kampfzeit bewegte Emil sich auf seinen Namensvetter mit einem unvorsichtigen Schritt zu und wurde mit Seoi-Nage, Ippon geworfen. 

Im zweiten Kampf war Emil Nienhaus dann bestimmend. Es dauerte nicht lange gegen Joel Kreuter, vom TG Neuss, bis es zum Bodenkampf kam und Emil seinen Gegner mit Kesa Gatame 20 Sekunden lang halten konnte.

Jetzt ging es im dritten Kampf um Platz drei.

Emil und sein Gegner Rufus Laux vom JC Bushido Köln, der als Bezirksmeister ins Turnier ging, boten sich zunächst einen Kampf auf Augenhöhe. Nach 55 Sekunden war dann allerdings abrupt Schluss. Emil machte eine kurze Bewegung auf Rufus zu, ohne dabei mit den Armen abzusichern. Der Bezirksmeister drehte reaktionsschnell in O Goshi ein und warf Emil mit Ippon.

So blieb es bei Platz fünf für den 10-jährigen, der sich mit diesem Achtungserfolg immerhin eine Einladung zum Landessichtungslehrgang in Düsseldorf am 25.11.2017 verdient hat.

 

Und dazu kann man nur sagen:

 "Nicht zu kämpfen heißt niemals zu verlieren."