Copyright 2018 - 1. Bocklemünder Judo Club e.V. DJK

 

Der 1. Bocklemünder Judo Club e.V. DJK nahm an einer Vorführung beim Stadtbezirkssportbundverband 4 e. V. teil.

 

 

Annemarie Palotás und Ernst Buchenthal erhielten für ihr Engagement im Verein eine Auszeichnungsurkunde. Unser erster Vorsitzender, Peter Kloiber, wurde mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.

 

Fotogalerie: Vorführung beim Stadtbezirkssportbundverband 4 e. V.

 

 

 

 

 

Rheinland-Open-Turnier der U15 und U18, Frauen und Männer in Mönchengladbach 

 

Am 11 März 2017 fand in Mönchengladbach das alljährliche Rheinland-Open-Turnier statt.
Es ging um den
Bereich der U15 männlich, U15 weiblich, Frauen U18, Männer U18, sowie Frauen, Männer

 

 

 

An diesem Tag ging, unter Anderem, aus unserem Verein ein noch recht junger Wettkämpfer in der U18 an den Start:

 

Victor Ruiz

 

 

Bei den Frauen und Männern der U21 waren: 

 

Selina Breitenstein

 

Marc Pringnitz, Marco Elster, Florian Eberlein und Ekin Öztürk

 

an diesem sehr langen Tag, bzw. Vorabend, in Mönchengladbach mit dabei.

 

 

 

2017-03-11 15.16.27.jpg

 

 

Als erster ging Victor auf die Matte.

Es war sein zweiter Kampf in der U18, aber sein Erster in einer neuen Gewichtsklasse, in einem sehr starken und gut Besetzten Pool mit 18 Teilnehmern, wo die meisten aus dem Landes- bzw. Bezirkskader NRW kamen.

 

Es war schon ersichtlich wer in jungen Jahren mit Wettkämpfen angefangen hatte, und nicht, wie Victor, erst in der U18.
So hatte Victor leider keine großen Hoffnungen auf einen Platz auf dem Treppchen. Aber wie heißt es im Sport immer:

 

wer nicht Kämpft – hat schon verloren

 

 und daher Hut ab für Victors Mut und seinen gezeigten Leistungen.

 

 

 

Nun ging es für unsere U21 bei den Männern los.

 

Man konnte erkennen wer schon nach den neuen Wettkampfregeln, ab 2017, gekämpft hatte, und wer noch so seine Probleme damit hat.

Leider konnte sich noch keiner der U21 Männer ein Platz auf dem Treppchen sichern.

Marc mit Platz 5, Marco mit Platz 7, Florian mit Platz 7 und Ekin mit Platz 10.

 

Aber alle sind im ersten Jahr in der U21 dabei und haben das erste Mal bei einem Turnier bei den Männern mit gekämpft.
Von daher gucken wir zur Zeit nicht so auf die Medaillenränge (noch nicht, aber wir haben es im Auge) 

 

 

Mit Selina ging als Letzte aus unserem Verein, an diesem Tag, eine noch sehr junge Wettkämpferin der U21 bei den Frauen an den Start.

 

Sie hatte schon dreimal nach den neuen Wettkampfregeln für 2017 gekämpft, und konnte sich so auf die neue Sichtweiße gut einstellen.

 

 

Da sie bei der Westdeutschen Meisterschaft, im Februar, leider Krank war, und so nicht starten konnte, wollte sie an diesem frühen Abend aber wissen ob Sie nach einer so langen Krankheit über die Zeit und durch das Starterfeld kommt.

 

Tja, was soll man sagen.

 

Selina konnte mit der Goldmedaille um den Hals, zwar körperlich richtig platt, aber mit Freude in den Augen die Heimreise nach Kölle antreten.

 

 

 

Glückwunsch Selina für diese tolle Leistung!!!

 

 

 

2017-03-11 18.50.05.jpg

 

 

 

Nordrhein-Einzelmeisterschaften der U21 Männer und Frauen

Am Sontag den 05.02.2017 ging es für eine junge Frau und einen jungen Mann aus unserem Verein nach Leverkusen, um sich ein Ticket zu den Westdeutschen Einzelmeisterschaften der U21, am kommenden Sonntag den 12.02.2017, in Lünen zu erkämpfen.


Nach einer Abwesenheit von zwei Jahren als Wettkämpfer, ging es zunächst für Florian Eberlein an diesem Tag auf die Matte.

Nach dem Wiegen staunte man nicht schlecht und musste auf der Kampfliste richtig gut durchzählen. Mit Florian waren „19“ weitere Kämpfer am Start. Aber wie sagt man so schön? „No risk, no fun“
In seinem ersten Kampf war Florian noch sehr nervös und verlor durch eine kleine Unachtsamkeit.
Danach aber ging es Schlag auf Schlag und Florian konnte 4 Kämpfe mit Ippon für sich entscheiden.
Jetzt kam das kleine Finale und da ging es hin und her, zudem lies auch die Kraft von Florian immer mehr nach. Aber dennoch konnte sich Florian in so einem großen Starterfeld und nach zwei Jahren Abwesenheit im Wettkampf mit einem sehr guten achten Platz mehr als zufrieden geben.

Nun ging es für Selina Breitenstein, im ersten Jahr der U21 Frauen, auch auf die Matte.
Sie konnte sich in ihrer Gewichtsklasse mit einem dritten Platz ein Ticket für die Westdeutschen Einzelmeisterschaften der U21 am kommenden Sonntag in Lünen erkämpfen.

Für das erste Mal bei der U21 Frauen war es für Selina so „Lala“ ...da müssen wir noch etwas „nachlegen“ aber das erarbeiten wir uns schon.

Vorab                   

zum Wochenende       mit Dir       zwei Tage Spaß

 

Wer: Du und Deine Trainingsgruppe und alle Kampfsportler vom 1.Bocklemünder Judo Club Köln e.V. DJK

Wie: im Kampfsport Anzug mit und ohne T-Shirt

Was: ein Wochenende Spaß zusammen haben

Wann: 08.07.2017 –09.07.2017

Treffen Samstag bis 10:00 Uhr am 08.07.2017

und ca. Sonntag Ende 09.07.2017  14:30/15:00 Uhr

Wo: BBW / CJD Frechen Clarenbergweg 81 50226 Frechen

Warum:  Um zwei tolle Tage, mit Training und viel Spaß in der Gruppe zu verbringen J

Interesse geweckt??  Anfang April gibt es die Ersten Infos Ich hoffe alle kommen jetzt mal mit JJJ

         

 

                                 

                                                 

   

    

     

 

  ohne     ist möglich aber nicht Sinnvoll