Goshin-Jitsu-Prüfung


Am 08. Juli 2016 fand im Dojo der Montessori Schule eine weitere Gürtelprüfung statt.
Elf Schüler der Goshin-Jitsu-Gruppe, acht von ihnen stellten sich an diesem Abend der Prüfung, zwei hatten bereits im Training ihre Prüfung gemacht und ein Prüfling hatte sich beim letzten Training ein Verletzung zugezogen, welche nach den Sommerpause im Training nachgeholt wird, stellten sich unter den Augen vom Prüfungsreferat im Goshin Jitsu Verband NRW, Peter Kloiber 7.Dan und Frauke Hain 3.Dan, sowie den Prüfern Ulrike Lechner und Klaus Patscheck.
Seit vielen Monaten und einigen Samstagen hatten die Prüflinge unter Anleitung ihrer Trainer die geforderten Techniken intensiv einstudiert und waren daher sehr gut auf diese Prüfung vorbereitet.

 Schließlich hatten mit Matthias Eberlein, Ekin Öztürk, Paul André Oehme und Aaron Holland (5. Kyu - gelbgurt), André Oehme (4. Kyu - orangegurt), Pavlina Greuel, Martin Greuel, Tim Lechner, Jörg Gust und Cavallaro Ciancallo (3. Kyu – Grün) ihr erstes bzw. nächstes Ziel erreicht und konnten die Urkunden durch die Prüfungskommission in Empfang nehmen.
Der 1. Bocklemünder Judo Club e.V. DJK gratuliert den Prüflingen und wünscht ihnen weiterhin einen erfolgreichen Weg in Ihrem Kampfsport.


Prüferin: Ulrike Lechne - Ekin Öztürk - Martin Greuel - Cavallaro Ciancallo  - Trainer: Volker Axmann - Prüfer: Klaus Patscheck

André Oehme - Tim Lechner - Matthias Eberlein - Pavlina Greuel - Jörg Gust

Bild: Carina Liebenow (Prüfung nach der Sommer Pause). Und schon im Urlaub: Paul André Oehme und Aaron Holland